aMule Forum

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

We're back! (IN POG FORM)

Author Topic: separates hardlimit/ipfilter autoupdate  (Read 2744 times)

oxe

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 5
separates hardlimit/ipfilter autoupdate
« on: October 18, 2003, 10:26:13 PM »

Ich denke mit einem separaten Hard-Limit für jede Datei könnte durch die damit verbundene Entlastung ein besserer Muli entstehen (Res.schonend und kräftiger im Connecten).
 Dann wäre eine Autoupdatemöglichkeit für die ipfilter.dat wünschenswert.
 Ich hab noch so eine Idee, aber keine Ahnung ob die überhaup realisierbar ist. Könnte man den Mule nicht für jede Datei mit nem neugenerierten Userhash anmelden? Unter Umständen ließe sich damit das A4AF-Problem aus der Welt schaffen. Vermute fast das geht garnet.
 Das sind zwar 3 Wünsche auf einmal, am wichtigsten ist und bleibt natürlich Stabilität!

Gruß und Dank
oxe
Logged

deltaHF

  • Evil Admin
  • Former Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline Offline
  • Posts: 3928
  • .. Legends may sleep, but they never die ..
    • http://www.amule.org
Re: separates hardlimit/ipfilter autoupdate
« Reply #1 on: October 18, 2003, 10:43:36 PM »

was die ipfilter.dat angeht, musst die momentan (glaub auch bissi länger) manuel updaten ..
wir arbeiten jetzt an anderen sachen, die bessere kommunikation mit lugdunum server versprechen, was auch letztendlich stabilität, geschwindigkeit und entlastung der server mit sich bringt ..

gruss
delta