aMule Forum

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

We're back! (IN POG FORM)

Pages: 1 [2]

Author Topic: windows mit linux verbinden  (Read 12927 times)

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #15 on: May 25, 2004, 02:11:00 PM »

ich besitze keinen hub!
linux rechner hat eine netzwerkkarte u. win hat eine und da zwischen hängt das richtige kabel.

etc/samba/smb.conf  ich denke hier liegt der fehler, kriege sie aber nicht gelöscht (geändert) wegen root rechte.
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #16 on: May 25, 2004, 03:47:17 PM »

huh?

samba hat aber im ersten moment NIX mit pingen zu tun....
solnage das nicht geht kannst du den besten samba server der welt haben...
wo kein signal am andern rechner ankommt kann auch kein samba gehen ;)

tja und die sache mit dem root rechten...
in der konsole
$su
eingeben, dann root passwort und schon bist du in der konsole als root angemeldet, mit vi kannst du dann die smb.conf datei editieren....

stefanero
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."

Hellsing

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 12
RE: windows mit linux verbinden
« Reply #17 on: May 25, 2004, 05:52:17 PM »

Hi,

wie stefanero schon sagt solang du die rechner untereinander nich pingen kannst wirds nichts.

noch ma von anfang an:

windows firewall, falls vorhanden, ausstellen.
netzwerkeinstellungen überprüfen, ip, ggf. statdart gateway usw.

linux ma in der konsole mit su  dann root pw rcSuSEfirewall2 status eingeben,
ggf. rcSuSEfirewall2 stop.
mit ifconfig eth0, eth1 jenachdem prüfen ob auch dort ip usw. richtig ist.
dann versuchen von linux aus den win rechener zu pingen wenn das funzt.
kannste samba einstellen, wenn nich mal anders kable versuchen.

dann mal kucken ob samba überhaupt läuft: rcsmb status  ,  rcnmb status.
sollte das beides positiv sein (running) dann an die /etc/samba/smb.conf gehn und prüfen.
wenn du dich an dem win rechener mit nem namen anmeldest der auf dem linux nich vorhanden ist, musste noch in der smb.conf die smbuser importieren
in der man die benutzer mapped.

gruß,
Hellsing

p.s.  leichter als vi[m]  pico sehr einfacher editor notepad like
^O oder so = strg+O


ne einfach smb.conf die ich @ home nutze:

[global]

##### security #####
   security = user
#   hosts allow = 192.168.0.21
#   interfaces = 192.168.0.20/255.255.255.0
#   bind interfaces only = yes
   username map = /etc/samba/smbusers
   veto files = /*.eml/*.nws/riched20.dll/*.{*}
   
#   oplocks = no
##### network #####
   workgroup = LAN
   server string = Samba 2.2.8a
   netbios name = Alucard

#   local master = no
   os level = 33
   preferred master = no
#   wins support = yes
   wins server = 192.168.0.1
   socket options = SO_KEEPALIVE IPTOS_LOWDELAY TCP_NODELAY

   encrypt passwords = yes
   keep alive = 5

   unix extensions = yes

##### logs #####
   log level = 3
   log file = /var/log/samba.log
   max log size = 2000
   debug timestamp = no

[shares]
#   follow symlinks = no
#   wide links = no

   comment = Platte2 IBM 13GB
   path = /home/bofl
#   path = /home/bofl/files/platte2
   guest ok = no
   valid users = bofl

   max connections = 2
   writable = yes
#   create mask = 700
#   directory mask = 700
   force create mode = 700
   force directory mode = 700
« Last Edit: May 25, 2004, 06:02:18 PM by Hellsing »
Logged

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #18 on: May 26, 2004, 12:38:22 PM »

ok hellsing

habe bei windows alles noch mal geprüft so wie du gesagt hast is io.
firewall aus beide rechner haben ip adressen linux  192.168.0.2   xp  192.168.0.1

irgendwie brauche ich erst mal hilfe mit der konsole, linux ist neuland für mich.
ich öffne die konsole links unten in der leiste.

bulle@linux:~> su root pw rcsusefirewall2 status
Password:
pw: pw: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
bulle@linux:~>
oder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
bulle@linux:~> su root pw rcsusefirewall2 stop
Password:
pw: pw: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
bulle@linux:~>

was mache ich falsch :( :( :( :( :(
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #19 on: May 26, 2004, 12:52:48 PM »

hey

also :)

kein problem....

mach mal
su
.....
dann fragt er dich nach dem passworkt für root
das tippst du dann ein...

dann...
kannst du machen
SuSEfirewall2 stop

su ist ein befehl der bestädgt werden muss, plus pw
dann SuSEfirewall2 stop ist der nächste befehl...

stefanero
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #20 on: May 26, 2004, 12:54:27 PM »

ok mach ich jetzt
Logged

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #21 on: May 26, 2004, 12:58:04 PM »

habe ich gemacht,irgendwie bin ich nur im öffentlichen verzeichnis oder?

linux:/home/bulle # susefirewall2 stop
bash: susefirewall2: command not found
linux:/home/bulle #
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #22 on: May 26, 2004, 01:00:58 PM »

hey

du musst es schon richitgschreiben

linux achtet auf groß und kleinschreibung

SuSEfirewall2 stop
;)

wenn du 2x Tab drückst und sagen wir mal einen befehl "angefangen" hast vervollständigt es das linux, so kann man auch gucken ob der befehl überhaupt existiert...

zb
SuSE
2x tab

und dann sollte er asugeben
SuSEfirewall2 und SuSeconfig
oder so, schon ein wenig her das ich SuSE hatte....

stefanero
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #23 on: May 26, 2004, 01:12:18 PM »

es hat zwar gedauert aber mal was anderes grins



Removing filter rules and disabling IP forwarding ...
SuSEfirewall2: clearing rules now ... done
linux:/home/bulle #
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #24 on: May 26, 2004, 01:14:41 PM »

yup

so jetz is deine firewall afu dem suse aus ;)

jetzt machst du als root!!!! (um sicher zu gehen)
was du ja schon bist

ping 192.168...... die win IP adresse....

und dann kannst jetzt auch das pingen nochmal von windows aus probieren

stefanero
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #25 on: May 26, 2004, 01:32:43 PM »

beide rechner finden sich jetzt, ich konnte schon auf linux zugreifen mit dem programme winsgp3
total super sache sehr sehr einfach.
möchte aber das mit dem samba.conf lernen


habe auch das gemacht was du gesagt hast. :)

super gut

super großes dankeschön vorallem an dich und alle anderen die geholfen haben :D :D :D
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #26 on: May 26, 2004, 01:37:01 PM »

kein problem ;)

eine ordentlich samba.conf hast du ja von hellsing :)
da kann man dann noch ein paar änderungen machen für sich aber das passt schon

viel glück mit linux ;)

stefanero
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."

Hellsing

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 12
RE: windows mit linux verbinden
« Reply #27 on: May 26, 2004, 02:40:39 PM »

Hi,

wenn de die richtig mit samba auseinander setzen willst:
http://www.oreilly.de/german/freebooks/samba2ger/.
oder ich kanns die auch über icq/mail schon fertig gepackt schicken.

gruß,
Hellsing
« Last Edit: May 26, 2004, 02:49:56 PM by Hellsing »
Logged

suessestinker

  • Newbie
  • *
  • Karma: 0
  • Offline Offline
  • Posts: 22
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #28 on: May 28, 2004, 09:04:14 PM »

nabend Hellsing,

ja super, wäre nett wenn du das machen könntest. Ich habe noch folgendes Problem, bin noch nicht dazu gekommen Samba.conf. zu ändern (auszuprobieren - keine Zeit).
Problem ist: habe keine Rechte Samba zu ändern.
Ich weiß Konsole öffnen su dann root passwort - dann habe ich eigentlich Zugriffsrechte aber nur per Konsole oder.

bulle@linux:~> su
Password:
linux:/home/bulle # file:/etc/samba/smb.conf
bash: file:/etc/samba/smb.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
linux:/home/bulle #


Wäre ja so wie es hier steht eigentlich richtig um die Samba in der Konsole zu ändern oder?
Logged

stefanero

  • Some Support
  • Developer
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 8
  • Offline Offline
  • Posts: 4236
Re: windows mit linux verbinden
« Reply #29 on: May 28, 2004, 10:39:27 PM »

hey

du musst bevor du die datei angibst noch sagen mit was du sie öfnen möchtest

ich bin vi fan is ein standart editor aber da hats ncoh 10mehr...
mit vi gehts so

nachdem du dich als ROOT angemeldet hast..

linux:/home/bulle # vi /etc/samba/smb.conf

also vi und dann die datei zum editieren aber net file davor schreiben ;)

viel spass

stefan
Logged
In its default setup, Windows XP on the Internet amounts to a car
parked in a bad part of town, with the doors unlocked, the key in
the ignition and a Post-It note on the dashboard saying, "Please
don't steal this."
Pages: 1 [2]