aMule Forum

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

We're back! (IN POG FORM)

Pages: 1 [2] 3 4

Author Topic: Probleme mit checkinstall  (Read 18751 times)

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #15 on: April 09, 2010, 08:34:33 PM »

Sodala, ist fertig, allerdings mit einem Fehler:

Code: [Select]
find debian/amule-skin-xfce/usr/share/man debian/amule-skin-xfce/usr/man/ debian/amule-skin-xfce/usr/X11*/man/ -type f  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod 644
find debian/amule-skin-xfce -perm -5 -type f \( -name '*.so*' -or -name '*.la' -or -name '*.a' \)  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod 644
find debian/amule-skin-xfce/usr/include -type f  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod 644
find debian/amule-skin-xfce/usr/share/applications -type f  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod 644
find debian/amule-skin-xfce -perm -5 -type f \( -name '*.cmxs' \)  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod 644
find debian/amule-skin-xfce/usr/lib/perl5 debian/amule-skin-xfce/usr/share/perl5 -type f -perm -5 -name '*.pm'  -print0 2>/dev/null | xargs -0r chmod a-X
dpkg-deb --build debian/amule-skin-xfce ..
dpkg-deb: Baue Paket »amule-skin-xfce« in »../amule-skin-xfce_2.2.6+svn-9854_amd64.deb«.
touch amule-common
dh_testdir -pamule
dh_testroot -pamule
dh_installdirs -pamule
install -d debian/amule
install -d debian/amule/usr/bin debian/amule/usr/share/applications debian/amule/usr/share/lintian/overrides debian/amule/usr/share/pixmaps debian/amule/usr/share/menu debian/amule/usr/share/man/man1 debian/amule/usr/share/man/hu/man1 debian/amule/usr/share/man/fr/man1 debian/amule/usr/share/man/eu/man1 debian/amule/usr/share/man/es/man1 debian/amule/usr/share/man/de/man1 debian/amule/usr/share/doc/amule
dh_installchangelogs docs/Changelog -pamule
install -o 0 -g 0 -p -m644 debian/changelog debian/amule/usr/share/doc/amule/changelog.Debian
install -o 0 -g 0 -p -m644 docs/Changelog debian/amule/usr/share/doc/amule/changelog
dh_installdocs -pamule
install -g 0 -o 0 -m 644 -p debian/amule.README.Debian debian/amule/usr/share/doc/amule/README.Debian
install -g 0 -o 0 -m 644 -p debian/TODO debian/amule/usr/share/doc/amule/TODO.Debian
install -g 0 -o 0 -m 644 -p debian/copyright debian/amule/usr/share/doc/amule/copyright
dh_install -Xlicense.txt -pamule
cp -a debian/tmp/debian/tmp/usr/bin/amule debian/amule//usr/bin/
cp: Aufruf von stat für „debian/tmp/debian/tmp/usr/bin/amule“ nicht möglich: No such file or directory
dh_install: cp -a debian/tmp/debian/tmp/usr/bin/amule debian/amule//usr/bin/ returned exit code 1
make: *** [amule-stage1] Fehler 2
schutti@hell:~/Desktop/X/aMule/amule$

Es wurden mehrere Pakete abgelegt.

Code: [Select]
-rw-r--r-- 1 root root 244828 2010-04-09 20:27 amule-common_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126630 2010-04-09 20:27 amule-skin-gnome_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126632 2010-04-09 20:27 amule-skin-kde4_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126562 2010-04-09 20:27 amule-skin-mac-gray_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126558 2010-04-09 20:27 amule-skin-priscilla_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126624 2010-04-09 20:27 amule-skin-tango_2.2.6+svn-9854_amd64.deb
-rw-r--r-- 1 root root 126632 2010-04-09 20:28 amule-skin-xfce_2.2.6+svn-9854_amd64.deb

allerdings hat die common nur 239 kB, wo ist der Rest?
Ich hsbe bisher immer alles was ich wollte in ein File reingebaut.
« Last Edit: April 09, 2010, 08:42:10 PM by Schuttwegraeumer »
Logged

Vollstrecker

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 65
  • Offline Offline
  • Posts: 1471
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #16 on: April 09, 2010, 08:40:14 PM »

Den Fehler kann ich ohne ein komplettes log nicht nachvollziehen. Hier klappts einwandfrei. Natrülich ist das common sehr klein, da der Rest in separate Pakete ausgelagert ist. Du kannst auch einfach "dpkg-buildpackage -us -uc -b -rfakeroot" ausführen, dann wird alles gebaut, und du kannst dir aussuchen welche Pakete gebaut werden. Checkinstall ertstellt halt nur ein Paket mit allem, allerdings ohne Abhängigkeits oder Konfliktsauflösung, womit man sich böse in den Fuß schießen kann.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #17 on: April 09, 2010, 08:43:01 PM »

Es muss was fehlen denn alle zusammen sind einfach zu klein um alles drinnen zu haben.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #18 on: April 09, 2010, 08:57:35 PM »

Welches LOG hättest du gerne, wo finde ich es?
Logged

Vollstrecker

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 65
  • Offline Offline
  • Posts: 1471
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #19 on: April 09, 2010, 09:38:26 PM »

Das log das den gesamten Bauvorgang aufzeichenet. Am einfachsten indem du script -c vorne dranstellst. Wenn du meinst, das die Pakete zu klein sind um alles zu enthalten, stimmt. Ich hatte dir aber auch gesagt was gebaut wird und was nicht. Wenn du alles haben willst, dann nehme den dpkg Befehl.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #20 on: April 09, 2010, 09:45:27 PM »

Den Fehler kann ich ohne ein komplettes log nicht nachvollziehen. Hier klappts einwandfrei. Natrülich ist das common sehr klein, da der Rest in separate Pakete ausgelagert ist. Du kannst auch einfach "dpkg-buildpackage -us -uc -b -rfakeroot" ausführen, dann wird alles gebaut, und du kannst dir aussuchen welche Pakete gebaut werden. Checkinstall ertstellt halt nur ein Paket mit allem, allerdings ohne Abhängigkeits oder Konfliktsauflösung, womit man sich böse in den Fuß schießen kann.

Einfach?
Wie einfach?
Statt was wird das eingegeben?
Statt dem make?
Logged

Vollstrecker

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 65
  • Offline Offline
  • Posts: 1471
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #21 on: April 09, 2010, 09:48:04 PM »

Mit einfach eingeben meint man in der Regel nur das. Du brauchts nichtmal configure aufzurufen, da das sowieso gemacht wird, ebenso wie autogen falls nötig, make usw. Der ein Befehl macht alles andere überflüssig.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #22 on: April 09, 2010, 10:38:07 PM »

Soll ich das jetzt komplett ohne vorherigem configure eingeben?
Wie gebe ich da die Schalter ein die ich sonst mit configure eingegeben hätte?
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #23 on: April 09, 2010, 11:21:28 PM »

Da will er die

Code: [Select]
libgtk2.0-dev libgd2-xpm-dev libreadline5-dev
haben.
Die braucht er sonst nicht.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #24 on: April 09, 2010, 11:54:53 PM »

"make checkinstall" geht auch nicht.
Da gibts keine Regeln dafür.
Logged

Vollstrecker

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 65
  • Offline Offline
  • Posts: 1471
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #25 on: April 10, 2010, 06:34:34 AM »

Das ist doch mal ne Meldung mit der man was anfangen kann. Das heißt also das du nicht alles willst, da du amulecmd normalerweise nicht baust. Wenn du mir die Schalter schin auf der letzten Seite genannt hättest, wäre das schonmal klar. Ein checkinstall target hab ich persönblich noch nie gesehen, also kein Wunder das das fehlt.

Du kannst jetzt entweder das log erstellen (man script), oder die fehlenden build-deps installieren. Ich muss jetz nach Gießen aufs Festival, und bin erst morgen wieder da.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #26 on: April 10, 2010, 12:04:55 PM »

Das log das den gesamten Bauvorgang aufzeichenet. Am einfachsten indem du script -c vorne dranstellst. Wenn du meinst, das die Pakete zu klein sind um alles zu enthalten, stimmt. Ich hatte dir aber auch gesagt was gebaut wird und was nicht. Wenn du alles haben willst, dann nehme den dpkg Befehl.

Wie wird das gemacht?
Also "script -c make"?
Oder wie ist das gemeint?
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #27 on: April 10, 2010, 01:21:49 PM »

Das log das den gesamten Bauvorgang aufzeichenet. Am einfachsten indem du script -c vorne dranstellst. Wenn du meinst, das die Pakete zu klein sind um alles zu enthalten, stimmt. Ich hatte dir aber auch gesagt was gebaut wird und was nicht. Wenn du alles haben willst, dann nehme den dpkg Befehl.

Wie wird das gemacht?
Also "script -c make"?
Oder wie ist das gemeint?

So , läuft.
Ich nehme mal an die "typescript" ist das log das du willst.
Wird gleich fertig sein.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #28 on: April 10, 2010, 01:43:51 PM »

"script -c make" hat scheinbar das Logfile angelegt.

Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 373
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #29 on: April 10, 2010, 01:47:54 PM »

Ich habe jetzt versucht das auch mit dem checkinstall zu machen da dort ja der eigentlich Fehler liegt.
Nur wie baue ich das script in "sudo checkinstall --install=no"

Bei "sudo script -c checkinstall --install=no" und bei "script -c sudo checkinstall --install=no" gehts nicht, da kommt immer

Code: [Select]
script: invalid option -- '-'
Aufruf: script [-a] [-f] [-q] [-t] [Datei]

Wo mache ich da einen Fehler?
Logged
Pages: 1 [2] 3 4