aMule Forum

Please login or register.

Login with username, password and session length
Advanced search  

News:

We're back! (IN POG FORM)

Pages: 1 2 [3] 4

Author Topic: Probleme mit checkinstall  (Read 14782 times)

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #30 on: April 10, 2010, 01:51:46 PM »

Zur Ergänzung noch die config.log.
Logged

Vollstrecker

  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline Offline
  • Posts: 1460
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #31 on: April 11, 2010, 04:47:10 PM »

Tja, das log erstellen hat funktioniert. Allerdings wäre das log von der Paketerstellung die das aMule binary icht erstellen konnte wohl sinnvoller um den Fehler zu finden, als das Log von einem Make lauf in dem debian/rules nicht involviert ist.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #32 on: April 11, 2010, 11:55:03 PM »

Nur wie bringe ich das log script dort unter?
Meine Test waren wie gesagt nicht erfolgreich.
Logged

Vollstrecker

  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline Offline
  • Posts: 1460
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #33 on: April 12, 2010, 05:07:00 AM »

Einfach in dem script commando statt make "make -f debian/rules <deine Auswahl>" anhängen (mit Anführungszeichen). Script schreibt sämtliche Ausgaben mit, es ist egal ob der Befehl erfolgreich beendet wird oder nicht.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #34 on: April 12, 2010, 08:00:00 AM »

statt <deine Auswahl> jetzt:

Code: [Select]
--disable-debug --enable-optimize --disable-ccache  --disable-upnp --disable-xas --enable-alc --enable-alcc --disable-xas --enable-amulecmd --enable-webserver --enable-amule-daemon --enable-amule-gui --enable-mmap --enable-fileview?
« Last Edit: April 12, 2010, 08:05:03 AM by Schuttwegraeumer »
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #35 on: April 12, 2010, 08:40:40 AM »

Ich lasse mal

Code: [Select]
sudo script -c"make -f debian/rules amule i18n-de"
laufen.
Geduld bitte.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #36 on: April 12, 2010, 09:06:11 AM »

Ok, habe mal

Code: [Select]
sudo script -c "make -f debian/rules amule i18n-de"
laufen lassen, hier das log.
Logged

Vollstrecker

  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline Offline
  • Posts: 1460
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #37 on: April 12, 2010, 12:35:28 PM »

Das war zwar kein sauberer sourcetree, aber ich sehe das Problem. Welche debhelper version hast du denn installiert?
Du solltest nochmal die README dir ich dir zuallererst genannt habe lesen. mit amule i18n-de wählst du die Pakete die du erstellt haben willst, in deinem Fall sollten es aber mehr sein. Wenn du debhelper unter v7 hast wird das so nicht funktionieren, da fehlen Funktionen. Falls du doch debhelper 7 hast, wäre die Distribution wichtig, vielleicht haben die ja wieder mal was für sich angepasst wenns nicht Debian ist.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #38 on: April 12, 2010, 01:20:54 PM »

7.4.15 sagt Synaptic.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #39 on: April 12, 2010, 07:40:02 PM »

Sodala, hat gedauert aber ich habe es geschafft vom checkinstall mit unerwünschter Installation ein LOG zu machen.
Logged

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #40 on: April 13, 2010, 03:33:02 PM »

Was könnte man denn noch loggen?
Logged

Vollstrecker

  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline Offline
  • Posts: 1460
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #41 on: April 14, 2010, 10:56:19 AM »

Hab das ganze mal in #debian-mentors zur Sprache gebracht. Falls du nicht irgendwelche merkwürdigen Einstellungen in der Config gemacht hast, gibt es keine logische Erklärung für das Problem. Wie du in deinem log sehen kannst, schlägt die installation von debian/tmp/debian/tmp/usr/bin/amule fehl. Bei mir installiert er debian/tmp/usr/bin/amule welches auch existiert. Die Jungs haben mir zum Versuch mit pbuilder geraten, was allerdings bei mir das selbe Ergebnis brachte. Das könntest du auch ausprobieren, vielleicht klappts dann ja.

Ansonsten mal dumm gefragt, warum nimmst du nicht einfach die fertigen Pakete die ich bereitstelle, du brauchst dann nicht zu kompilieren, und einfach nur auswählen was du gerne hättest. Im Schnitt sind die Pakete eine Stunde nach Veröffentlichung abrufbar.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #42 on: April 14, 2010, 04:25:53 PM »

Welche checkinstall Version verendest du genau?
Logged

Vollstrecker

  • Hero Member
  • *****
  • Karma: 62
  • Offline Offline
  • Posts: 1460
  • Unofficial Debian Packager
    • http://vollstreckernet.de
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #43 on: April 14, 2010, 07:11:54 PM »

Checkinstall ist von Anfang an ein schmutziger Hack, der irgendwann veröffentlicht wurde, und sollte von niemandem benutzt werden.
Logged
Homefucking is killing prostitution

Schuttwegraeumer

  • Sr. Member
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline Offline
  • Posts: 367
Re: Probleme mit checkinstall
« Reply #44 on: April 14, 2010, 11:19:02 PM »

Du kannst auch einfach "dpkg-buildpackage -us -uc -b -rfakeroot" ausführen, dann wird alles gebaut, und du kannst dir aussuchen welche Pakete gebaut werden.

Wie müsste das aussehen wenn ich sonst mit den Parametern

Code: [Select]
./configure --disable-debug --enable-optimize --disable-ccache  --disable-upnp --disable-xas --enable-alc --enable-alcc --disable-xas --enable-amulecmd --enable-webserver --enable-amule-daemon --enable-amule-gui --enable-mmap --enable-fileviewarbeite und den amule als ein einziges .deb File haben will?
Logged
Pages: 1 2 [3] 4